Sprungziele
Inhalt

Sicherheitslücke überprüft: Services stehen wieder zur Verfügung

Aufgrund einer weltweiten extrem kritischen Bedrohungslage, die durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) festgestellt wurde, mussten einige Dienste von der Abteilung Informationstechnik gesperrt werden. Inzwischen wurden alle Systeme überprüft und stehen wieder vollständig zur Verfügung.

Alle Informationen zur kritischen Schwachstelle (Log4Shell) in der weit verbreiteten Java-Bibliothek Log4j finden Sie in der Pressemeldung des BSI.

nach oben zurück