Sprungziele
Inhalt
Datum: 28.07.2021

Online-Beteiligung möglich: Digitalisierung von Verwaltungsleistungen

Das Land Nordrhein-Westfalen treibt die Digitalisierung der Verwaltung voran und hat dafür einen Referentenentwurf erstellt. Zu diesem Entwurf können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger bis zum 06.08.2021 über die Online-Plattform www.beteiligung.nrw.de ihre Meinung äußern.

Durch den Gesetzentwurf im Verwaltungsverfahrensgesetz NRW wird für alle Verwaltungsverfahren auf verschiedenen behördlichen Ebenen klargestellt, dass dort, wo es möglich ist, statt der Papierform elektronische Verfahren eingesetzt werden sollen. So könnte beispielsweise die Fischereierlaubnis künftig per E-Mail beantragt werden und Ausbildungs- und Prüfungsordnungen sollen dahingehend geändert werden, dass Unterlagen und Anträge nicht mehr schriftlich eingereicht werden müssen.

Öffentliche Beteiligung für lebendige Demokratie

Diese Beteiligungsform für die Öffentlichkeit ist ein zentraler Baustein der Open-Government-Strategie NRW. Die Möglichkeit zur Teilhabe unterstützt eine lebendige Demokratie und ermöglicht der Regierung sowie den Verwaltungen, effizienter und im Sinne der Bevölkerung zu arbeiten. Das Portal Beteiligung.NRW bietet Bürgerinnen und Bürgern deshalb die Möglichkeit, sich aktiv und digital in die Gestaltung von Politik und Verwaltung einzubringen.

nach oben zurück